Ablauf & Dauer

Wie lange dauert die Ausbildung?

In der Regel dauert die Ausbildung zum Floristen drei Jahre. In diesen drei Jahren werden verschiedene Schwerpunkte gesetzt und aufeinander aufbauende Inhalte vermittelt. Bei besonderen Voraussetzungen wie z.B. vorangegangener Ausbildung oder langjähriger Berufserfahrung kann man die Ausbildung verkürzen.

In der Ausbildung lernst du unter anderem, wie du Sträuße und Gestecke anfertigst, Hochzeiten, Beerdigungen und auch Geburten floristisch begleitest. Außerdem erfährst du alles über Filial- bzw. Fachgeschäftsorganisation, Warenpflege und Warenkunde. Begleitet wird die Ausbildung im Betrieb durch Unterricht an der Berufsschule.

Nach der Ausbildung besteht dann die Möglichkeit für verschiedene Spezialisierungen durch diverse Fortbildungen. Außerdem kann innerhalb von ca. zwei Jahren eine Meisterprüfung absolviert werden, bei der das nötige Handwerkszeug erlernt wird, um sich mit einem Floristikfachgeschäft selbstständig zu machen. Wenn als Schulabschluss das Abitur oder ein Fachabitur vorliegen, kann auch ein Studium angeschlossen werden, beispielsweise für Garten- und Landschaftsarchitektur.